Navigation

Home
Über Uns

Der Weiße Schäferhund
Gesunder Hund

Unsere Hunde
Hundefreunde
Welpen

Welpentreffen
                    - Nachzucht

Bildergalerie
Gästebuch
Erfahrungsberichte


Links
Kontakt
Impressum

 


 

Unser D-Wurf

Die dritte Woche




Stammbaum der Welpen

Wie bisher, ist hinter den sichtbaren Bildern, jeweils eine Bildergalerie zu finden
Mit einem Klick zum Ziel!

Bild
  Rosa/Dakota Grau/Darko Rot/Dana Lila/Destany Grün/Dexter Blau/Djuke
Tag 15* (Entw.) 1310 gr 1185 gr 1390 gr 1310 gr 1300 gr 1405 gr
Tag 16 1360 gr 1230 gr 1410 gr 1390 gr 1370 gr 1490 gr
Tag 17 1420 gr 1300 gr 1520 gr 1440 gr 1440 gr 1630 gr
Tag 18 1500 gr 1400 gr 1570 gr 1490 gr 1470 gr 1760 gr
Tag 19 1580 gr 1530 gr 1630 gr 1570 gr 1570 gr 1805 gr
Tag 20 1700 gr 1580 gr 1750 gr 1650 gr 1690 gr 1960 gr
Tag 21 1710 gr 1660 gr 1780 gr 1710 gr 1740 gr 1980 gr

 

Die erste Welpenmilch
(Für die ganze Galerie auf's Bild klicken!)

Woche 3

Heute ist der 22. Lebenstag der Kleinen und von Tag zu Tag fließt mehr Leben in diese kleinen Geschöpfe.
So stehen sie schon stramm auf ihren Beinchen und verfolgen alles was an ihrem Welpengitter vorbei geht mit Aufmerksamkeit.
Auch dürfen sie nun stundenweise in den Welpenraum wo die Wurfkiste geöffnet steht um sich von Erkundungen auszuruhen, wenn unsere Ikea-Mäuse nach und nach verschleppt werden oder wenn es darum geht wer wem ins Öhrchen beißt ,
denn die Zähnchen sind nun durch und es ist doch lustig wenn das Geschwisterchen aufquietscht.

Ich bewundere Ayasha um ihre Gelassenheit ihrer Welpen gegenüber wenn diese alle an der Milchleiste zerren und ziepen, denn man muss sich vorstellen wie es sich anfühlt von `zig Stecknadeln zupfen zu lassen.
Auch über Besuche können wir uns nicht beklagen, so werden die Kleinen immer wieder neue Gerüche, Stimmen und Gesten wahrnehmen
Sie werden bespielt und gestreichelt, von unzähligen Händen, die liebevoll und sachte mit dem Gewusel umgehen.
Kinder die sich mit ihnen in den Auslauf legen und Ayasha beobachten wenn diese ihre Welpen säugt, oder Oma Anouk für die Pflege sorge trägt.
Manch eine schläft dann zwischen den Beinen von Besucherkindern ein und legt zufrieden das Köpfchen auf dessen Oberschenkel.

Diese Harmonie zwischen Rudel und Besucher(Kind) ist faszinierend und eine bleibende Erinnerung, die einem ein gutes Gefühl übermittel.

Nun sitze ich hier neben dem Welpengitter indem sich die Mini´s befinden und schmunzele vor mich hin ,
der eine läuft im Schlaf der andere bellt vor sich hin im Schlaf und 2 liegen wieder einmal total entspannt
mit gekreuzten Hinterbeinchen auf dem Rücken, Mama Ayasha entspannt und ruhig inmitten der Meute.

Es ist eine Wohltat sie alle so zufrieden und lieb beieinander zusehen und ich darf nicht an den Abschied denken,
der schneller kommt als man denkt.
So genieße ich jeden Tag mit den kleinen Rackern und es stimmt mich auf der anderen Seite glücklich
weil ich jetzt schon weiß was den einen oder anderen erwartet, weil ich die Familien jetzt schon kennen lernen durfte
und sie uns durch die noch kommenden 5 Wochen begleiten, da diese nicht allzu weit weg wohnen was auch beruhigt.

 Dieser Wurf wird in unser aller Erinnerung bleiben da es sich um Ayasha`s ersten handelt
und wir auch zum 1.mal Großeltern geworden sind. So erfreuen wir uns zusätzlich zu dieser gelungenen Verpaarung
auch wahnsinnig über den 1. Enkel der nun unsere Familie bereichert, .ein Prachtkerlchen durch und durch.

Auch hier möchten wir danke sagen für die vielen Glückwünsche und Geschenke von Freunden,
die Schwangerschaft unserer Tochter miterlebt haben, sie im Krankenhaus besucht haben.

So haben wir heute mit Freunden der Familie einen tollen Kuchen, von Sabrina Recktor, handgemacht verzehren dürfen.
Vielen Dank Sabrina für die tolle Arbeit,
werde Dich weiterempfehlen!


 


 

Navigation   
                 

 Wurfankündigung/Verpaarung   
Trächtigkeitstagebuch   
  
Geburt   
1.Woche   
2.Woche   
3.Woche   

4.Woche   
5.Woche   
6.Woche   
 7.Woche   
 8.Woche   
 9.Woche   
 

Abschied   
 Neues Zuhause