Navigation

Home
Über Uns

Der Weiße Schäferhund
Gesunder Hund

Unsere Hunde
Hundefreunde
Welpen

Welpentreffen
                    - Nachzucht

Bildergalerie
Gästebuch
Erfahrungsberichte


Links
Kontakt
Impressum

 


 

Unser D-Wurf

Die zweite Woche




Stammbaum der Welpen

Wie bisher, ist hinter den sichtbaren Bildern, jeweils eine Bildergalerie zu finden
Mit einem Klick zum Ziel!

Bild
  Rosa/Dakota Grau/Darko Rot/Dana Lila/Destany Grün/Dexter Blau/Djuke
Tag 8 770 gr 730 gr 880 gr 770 gr 760 gr 850 gr
Tag 9 840 gr 820 gr 920 gr 850 gr 830 gr 950 gr
Tag 10 880 gr 885 gr 1030 gr 945 gr 920 gr 1050 gr
Tag 11 965 gr 970 gr 1090 gr 1005 gr 1025 gr 1090 gr
Tag 12 1040 gr 1020 gr 1180 gr 1070 gr 1080 gr 1190 gr
Tag 13 1160 gr 1080 gr 1230 gr 1140 gr 1140 gr 1210 gr
Tag 14 1220 gr 1140 gr 1340 gr 1220 gr 1240 gr 1310gr

Wochenrückblick
14 Tage sind wir nun..

Unsere Meute ist nun volle 2 Wochen jung und es fasziniert uns jeden Tag auf´s neue,
wie routiniert Ayasha mit ihren Welpen umgeht.

Die Aufzucht der Kleinen verläuft sehr gut, unterstützt von Oma Anouk
-  wenn auch nicht immer erwünscht- bewältigt sie die täglichen Abläufe wie stillen,
Po sauber halten und eine nie endende Zärtlichkeit den Kleinen gegenüber.

Mit ihrer lieben, aufopfernden Art, ist sie immer präsent
und vergibt Unmengen von Halt und Liebe den Welpen nun schon auf den Weg
in eine noch für Sie ungewisse Zukunft.

Die Spaziergänge mit Ayasha begleitet mit Sunny und Trixie werden nun auch schon ein wenig ausgeprägter,
verspielt wie zuvor, was man ihr auch anmerkt, da sie ruhig und ausgeglichen zu ihren Welpen zurückkehrt.
Dann liegt sie glücklich und entspannt in ihrer Wurfkiste, umringt von den Kleinen.
Sie ist, um es mal zu sagen, die liebste Hundemama die wir jemals sahen.

Alle haben nun ihre Augen geöffnet und blicken mit ihren kleinen Knopfaugen über den Wurfkistenrand,
um das Geschehen außerhalb ihres gewohnten Terrain zu beobachten,
wenn Kater Speedy mal lässig an ihnen vorbeispaziert,
oder Onkel Holic versucht, den einen oder anderen zu begrüßen.

Ayasha, die immer unsere Kleine war und alle Morgens ziemlich stürmisch begrüßte,
hat sich keineswegs dem Rudel gegenüber verändert.
So, wie zuvor, kann man immer wieder beobachten, wie sie ihre Mama Anouk und auch Tante Trixie abschlabbert,
wenn nach einer langen Nacht für Ayasha der Tag anbricht.

Heute haben wir mit der Entwurmung begonnen, was - wie wir wissen - nicht wirklich gefällt.
So wird sich mit 4 Pfötchen gewehrt, wenn die nun wahrzunehmende Pipette mit fies schmeckendem Inhalt
in die kleinen Mäulchen verabreicht wird. Aber was muss, das muss!

Und so möchte gerne der eine oder die andere auf ihren noch wackeligen Beinchen entfliehen,
was aber die Zweibeiner,
so stur sie auch sind, nicht zulassen.

Hier an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Sandra B. die uns für die Welpen tolle Spielsachen mitbrachte,
die in den nächsten Wochen bespielt werden.

Noch liegen sie verpackt außer Reichweite von Tante Trixie
- die unter einer Latex-Quitschi-Phobie leidet und diese auf ihre Art entsorgt.

( heißt für Außenstehende…2 Minuten Spielspass und dann kann man Kehrblech und Handfeger holen  L)

Sollte das Wetter sich in den kommenden Tagen halten,
werden die Kleinen in den Außenbereich dürfen,
in ihrem Außengehege was geschützt von Wind aufgebaut wird.

 


 

Navigation   
                 

 Wurfankündigung/Verpaarung   
Trächtigkeitstagebuch   
  
Geburt   
1.Woche   
2.Woche   
3.Woche   

4.Woche   
5.Woche   
6.Woche   
 7.Woche   
 8.Woche   
 9.Woche   
 

Abschied   
 Neues Zuhause