!!! Unsere ersten Stockhaar-Welpen !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






3. Woche

  Galerie durch KLICK aufs Bild Name Tag 16
 Finley 1159 gr
 Feivel 945 gr
Fleure 1188 gr
Fiby 1227 gr
Flash 1179 gr
 Finja 1109 gr
Flair 1120 gr
Fever 1087 gr
Fox 1219 gr

Flöhchen außer Rand und Band

(aus Sicht von Mama Joy)

3 Wochen jung und schon so agil, wie meine Flöhchen durch den gut 2qm eingegitterten Gehege im Wohnbereich flitzen ist schon wunderlich.

Oh Mann, ich habe zwar die Entwicklung von den E-leins –meinen Halbgeschwistern hautnah miterlebt, jedoch dachte ich wenn erst einmal meine Babys da sind dann wird es viel ruhiger zugehen, da ich ja eine ausgeglichene ruhige Hündin bin, jedoch was die so alles mit mir anstellen ist schon Hammer.

Meine Menschen sagen immer die haben schon Pfeffer im Hintern, so wie die abgehen.

Naja 9-fache Hundemami zu sein ist nicht immer einfach und wenn ich der Meinung bin, so alles rundum versorgt und müde werde ich meist eines besseren belehrt,

dann dackelt Madam Fiby zum Gitter und näselt mit den E-leins die immer zuschauen was hier so gerade gemacht wird,

oder aber Feivel der lustige Bub bellt schon mal die großen weg was natürlich genau das Gegenteil bewirkt.

Und dann ist Ruhe angesagt wenn meine Schwester Ayasha liebevoll, wenn ich meine mütterlichen Pflichten nachgekommen bin, mit meinen Babys kuschelt und sie umsorgt.

Eifersüchtig bin ich nicht- nein dankbar dass ich diese Unterstützung bekomme und mir eine Auszeit gönnen kann.

Ich bin auch froh mal wieder richtige Ausflüge ohne meine Zwerge machen zu können, dann fahren wir in den Wald um auszutoben oder es geht zur Rur um mal meine Beine auszutreten, die wie ich finde zum laufen und nicht zum liegen da sind.

Ok, die E-leins kommen hin und wieder mit was auch nicht wirklich schlimm ist, aber da pass ich dann auch mit auf das sie nicht irgendwas machen was gefährlich sein könnte.

Aber die sind schon größer und hören auch wenn die Menschen sie rufen, nur müssen sie lernen beim 1. Mal zu hören, naja Kiddys nunmal.

Diese Woche kamen Menschen die hier im Ort wohnen und sie werden meine Finja adoptieren, da freue ich mich drauf denn sie werde ich wenn sie groß ist bestimmt wieder sehen. Die Kids sind nett und ich freue mich schon, da sie mir ein wenig helfen können, bei der Unterhaltung von meinen Zwergen.

Und dann lernte ich noch Gina mit Hanna und Dietrich kennen die extra vom Deich anreiste, eine nette ältere Hündin meiner Rasse die Flair dann den letzten Schliff verpasst wenn sie mich dann verläßt, um in die weite Welt zu ziehen.

Also ich fühle mich sehr wohl hier, auch wenn manchmal die E-leins ein wenig stressig sind weil sie mit meinen Kiddys spielen wollen und nicht verstehen dass sie noch zu klein sind, dann grummel ich ein Machtwort und es ist Ruhe, dann liegen sie vor dem Gehege in der Hoffnung doch rein zu dürfen oder die Flöhchen raus.

So meine lieben Mitleser, ich bin leider sehr gefragt so dass ich nun meinen Pflichten nachkommen muß,

denn da meckert eines meiner Zöglinge und ich muß nachschauen was da los ist, außerdem ist es mitten in der Nacht und Gaby möchte gerne ins Bett.

Nächste Woche dürfen dann die Menschen hier was reibschreiben, weil ich denke nicht die Zeit dazu zu finden .

Und wer Interesse an einer meiner Kiddys hat darf uns gerne besuchen kommen.

So bis bald



 ©sharonnight2008-2014