P - WURF of white Sharonnight
Verpaarung  
Geburt --- Aufzucht ---
    ... Zurück
                                                

WURFPLANUNG Frühjahr 2020
- P-usteblumen -
 

 

Geronimo Marley of white Sharonnight
*05.03.2015

HD: A1
ED: 0
Schalt- & Keilwirbel o.B.

MDR1: +/+
DM: N/N (Frei)
MH: N/N (Frei)

DNA eingelagert

Langstock
Pigment- & Knochenstark
Größe 62cm

 


Rosie od bijelih andela (Imala)
*04.03.2017

HD A1
ED 0
PL Frei
Schalt- & Keilwirbel o.B.
MDR1 +/+ (Frei)
DM N/N (Frei)
MH N/N (Frei)
SLC N/N (Frei)

DNA eingelagert


Langstock
Sportlich / Knochenstark
Größe 60cm

Der P-Wurf stellt eine Wiederholungsverpaarung dar.

Marley stammt aus unserer eigenen Zucht. Er trägt neben den Ahnen unserer Zuchtgründerhündin Anouk
außerdem die des
brasilianischen Importrüden Lothians Vencer kann Schimmelpfeng
und des 
südafrikanischen Importrüden Snoweyriver Schumba Star in sich.
Marley ist ein gut bemuskelter, aktiver und gelehriger Rüde, der voll im Standard steht.
Bereits 2018 begrüßten wir Welpen aus dieser Verpaarung, welche sich allesamt zu kräftigen, alltagstauglichen,
über aus sozialen Hunden entwickelt haben, woraus ebenfalls ein Deckrüde in Spee entsprang.

Unsere Imala  wird zur Entwicklung der Welpen sicherlich ihr übriges tun.
Stets freundlich, verschmust und verspielt verzaubert sie alle Menschen.
Ihre aufgeweckte und frische Art sind willkommene Eigenschaften, die wir uns auch für unsere Nachzuchten wünschen.

Imala kommt ursprünglich aus Kroatien, so dass sie auch bzgl der Ahnen frischen Wind in unsere Region bringt.
In Ausstellungen zeigt sie sich sehr ruhig und souverän, zudem unbeeindruckt von anderen Hunden.
Im Rudel stellt sie eher das untere Glied dar, was ihrer Einmaligkeit keinen Bruch tut.
Imala möchte stets gefallen. Es ist eine besondere Freude mit ihr zu arbeiten.

Mit ihren 3 Jahren wird dies ihre zweite eigene Nachzucht werden.

Wir erwarten wesensfeste, charakterstarke P-usteblumen mit einem besonders kräftigen Knochenbau und schön gemeißeltem Kopf.

Wie üblich freuen wir uns sehr über die bevorstehende Verpaarung, da beide Elternteile einzeln betrachtet einen bemerkenswerten
Charakter haben und in jeder (getesteten) Hinsicht Gesundheit vorweisen können.

So haben wir unser best möglichstes getan, um wünschenswerte genetischen Grundlagen zu schaffen.

Wir bevorzugen es, die ersten 14 Tage, die die Kleinen auf der Welt sind, ihnen und ihrer Mutter zu überlassen - folglich wünschen wir erst nach dieser Zeit Welpenbesuch.. wir bitten um Ihr Verständnis. 

Unsere Welpen wachsen im Kern der Familie, in Haus, Hof und Garten, auf. Von Zwingeranlagen halten wir gar nichts!
Unsere Hunde gelten als vollwertige Familienmitglieder - wir leben mit und nicht von ihnen.

Die Kleinen lernen bei uns Menschen in unterschiedlichsten Altersklassen, Hunde von verschiedenen Rassen und Größen
und auf unseren Spaziergängen ggf Schafe, Pferde und Kühe kennen.

Ebenso machen wir mit ihnen kleinere Ausflüge, üben hier

und da das an der Leine gehen und tun unser bestes, sie an das "sauber werden" heran zu führen.

Schließlich sollten Gesundheit und Sozialisierung als oberste Priorität in der Hundezucht gelten.

Lernen Sie uns gerne schon JETZT unverbindlich kennen und machen sich ein eigenes Bild von uns und unseren Hunden
- erzählen kann man schließlich viel -
Sie erhalten bei uns die seltene Möglichkeit, die Aufzucht IHRES Welpen mit zu erleben und zu gestalten.
Mit Rücksicht auf die notwendige Ruhephasen der Vierbeiner finden wir sicherlich einige Besuchszeiten.


Lernen Sie auch gerne die anderen, zukünftigen Welpenbesitzer kennen und halten Sie - sofern gewünscht - den Kontakt aufrecht.
Während der Aufzucht veranstalten wir mehrere
Gruppen Spaziergänge, in welchen wir uns über Ihre Teilnahme freuen.
Wir laden Sie außerdem zu unser jährliches
Welpentreffen ein, wo Sie Wurfgeschwister und sonstige "hundische Verwandte" kennen lernen oder wiedersehen
und sich bei netten Gesprächen und leckeren Speisen im familiärem Umfeld wohl fühlen dürfen.

Sowohl während der Aufzucht, als auch Jahre nach Welpenabgabe, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Sollten Sie jemals vor einem Problem stehen, bei dem wir evtl helfen könnten - scheuen Sie nicht unsere Nummer zu wählen.

Sie dürfen sich gerne in die Aufzucht integrieren und Wünsche einbringen.
Im Gegenzug möchten wir Sie entsprechend häufig Willkommen heißen dürfen.

Mit abgeschlossener 8. Lebenswoche dürfen die nun "selbstständigen" Fellmonster

zu ihren neuen Familien ziehen.
Hierzu sind sie bereits geimpft, gechipt, bei Tasso registriert, 3-fach entwurmt und mit einer Ahnentafel,
so wie einen kleinen Welpenpaket ausgestattet.
Auf besonderen Wunsch und gegen fairen Aufpreis halten wir den ein oder anderen Schützling auch gerne länger.


Allgemein möchten wir noch darum bitten, keine Leckerlies o.ä. für unsere Tiere mitzubringen, da sie ausschließlich von uns zur Verfügung gestellte Nahrung erhalten. Sollten Sie irgendwas mitbringen wollen (was selbstverständlich kein Muss ist, sondern einzig und allein Ihre Entscheidung wäre), so investieren sie lieber in Spielsachen, Hundedecken oder Dinge in dieser Richtung.


Ahnentafel der Welpen

P-Welpe
of white
Sharonnight

Geronimo Marley of white Sharonnight
Kiro vom Bozener Hof Snoweyriver Schumba Star
Chiva vom Bozener Hof
Ayasha sweet Angel of white Sharonnight Holic-Mist (of Reckhem's Castle)
Perro Blanco's Anouk Akira
Rosie od bijelih andela (Imala) Yole vom Sutumer Grund I Love Boy P'tits Loups d'Amour
Only You vom Sutumer Grund
Frida od bijelih andela Fuego Biala Pasja
Corina Fliegeland