Perro Blanco's Anouk Akira
* 17.08.2008

Mutter: Aalyah of the white Shadow
Vater: Brösel Talos von Burg Blankenheim
Rasse: Weißer Schäferhund
Haarkleid: Langstock/Reinweiß
Größe: 61cm
Pigmentierung: Sehr gut
HD, ED, PL Frei, MDR1 +/+
-- Alles über Anouk HIER --
Kiro vom Bozener Hof
*
20.06.2010   
Mutter: Chiva vom Bozener Hof
Vater: Snoweyriver Schumba Star (Südafrika Import)
Rasse: Weißer Schäferhund
Haarkleid: Langstock/Reinweiß
Größe: 64cm
Pigmentierung: Sehr gut
HD A, ED 0,  MDR1 +/+
-- Alles über Kiro HIER --

 

5.Woche
 

Galerie durch KLICK aufs Bild Name Tag  29
(2. Entw. Tag1)
Tag  30
(2. Entwurmung T2)
Tag 31
(2. Entwurmung T3)
Elfe
(Hündin)
2650 gr 2670 gr 2800 gr
Elaine
(Hündin)
2260 gr 2360 gr 2450 gr
Emilia
(Hündin)
2390 gr 2410 gr 2560 gr
Eragon
(Rüde)
2880 gr 2990 gr 3070 gr
Eowyn
(Hündin)
2290 gr 2340 gr 2430 gr
Ebby
(Hündin)
2120 gr 2190 gr 2300 gr
Easy
(Rüde)
2630 gr 2670 gr 2760 gr
Elliot
(Rüde)
2600 gr 2630 gr 2730 gr


Bildergalerie der Woche
(!!! Auf das Bild klicken !!!)
Welpenfreilauf 27.03.2014
Welpenauslauf und Barfer 29.03.2014
Welpen-Spielplatz 01.04.2014

Wie die Zeit vergeht…

Hallo ihr da draußen, ich werde hier mal den Part übernehmen, um einmal danke zu sagen, da Frauchen mir mittlerweile viel Arbeit abgenommen hat.

Nun endlich ist die Zeit gekommen, dass ich auch mal nachts durchschlafen kann, denn meine Rasselbande ist schon sehr selbstständig, so können die Kleinen schon selbstständig fressen und auch aus Schüsseln trinken, so dass ich mich von den vergangen Wochen und Strapazen erholen kann. Am meisten freuen sie sich mittags auf eine große Portion Barf und den Nachmittagssnack der täglich wechselt. So lernen sie alles kennen was auch mir schmeckt, ob nun Joghurt, Quark, Obst oder halt das Gemüse was Frauchen liebevoll klein unter das Barf versteckt. Ach und da war ja noch die 2. Entwurmung..bah sag ich euch.. aber was muss das muss. Auch Ayasha und Ace-Holic beteiligen sich an der Erziehung der Racker, so wird der Ausflug ins Freigehege entspannter und macht allen Spaß. Wir haben einen ollen Auto-Reifen der immer wieder beklettert wird und der Tunnel ist das Highlight immer wenn ich wem vermisse gucke ich als erstes darein..und siehe da.. alle 8 wieder beisammen. Was meine Kiddys nicht verstehen ist das der kleine weiße komische Hund(Sunny) -dabei sieht er fast so aus wie sie- immer über uns hinweg  getragen wird. Aber nach dem Trauma meiner A-leins traut sie sich nicht mehr zu den Zwergen. Alle 9ne sind sie über Sunny hergefallen und wollten sie nur begrüßen – das aber war Zuviel für die Madam.

Auch das laute Ding was den Rasen frisst haben sie schon kennen gelernt, sie guckten genauso gelassen wie wir Großen hinterher, neugierig sind die sag ich euch, aber keine Angst.

Am Wochenende waren wieder viele der neuen Herrchen und Frauchen von meinen Babys zu Besuch, das ist immer toll, da werde ich immer gekrault und gelobt wie toll ich doch alles mache. wenn die wüssten das meine großen Kids hier mit anpacken müssen, sowie Frauchen, Herrchen und Denise- die ja Urlaub hat - helfen immer morgens alles zu putzen und die Betten zu machen, schließlich kann ich nicht alles allein, aber meine Kids sind gut erzogen, sie schleppen die Zeitungen immer schon mal vor die Tür um zu zeigen die brauchen wir nicht wir gehen auf die Wiese Pipi machen.

Auch die Häufchen machen sie draußen aber die mache ich schon mal weg wenn ich es mitkriege und Frauchen sagt immer – lass das Anouk..pfui.. da will man mal nett sein und sich an der Arbeit beteiligen und dann so eine Aussage.

So nun muss ich aber mal wieder meinen Mutterpflichten nachkommen und nach dem Rechten schauen, vielleicht braucht Frauchen mich ja.

Tschüss bis zur nächsten Woche, wer weiß ob ich dann noch in höchsten Tönen von meinen Nachkömmlingen spreche.

…und ab in den Garten…