Perro Blanco's Anouk Akira
* 17.08.2008

Mutter: Aalyah of the white Shadow
Vater: Brösel Talos von Burg Blankenheim
Rasse: Weißer Schäferhund
Haarkleid: Langstock/Reinweiß
Größe: 61cm
Pigmentierung: Sehr gut
HD, ED, PL Frei, MDR1 +/+
-- Alles über Anouk HIER --
Kiro vom Bozener Hof
*
20.06.2010   
Mutter: Chiva vom Bozener Hof
Vater: Snoweyriver Schumba Star (Südafrika Import)
Rasse: Weißer Schäferhund
Haarkleid: Langstock/Reinweiß
Größe: 64cm
Pigmentierung: Sehr gut
HD A, ED 0,  MDR1 +/+
-- Alles über Kiro HIER --

 

2.Woche

Galerie durch KLICK aufs Bild Name Tag 8 Tag 9 Tag 10 Tag 11 Tag 12 Tag 13 Tag 14
Elfe
(Hündin)
850 gr 930 gr 1000 gr 1065 gr 1110 gr 1195 gr 1230 gr
Elaine
(Hündin)
640 gr 700 gr 750 gr 780 gr 830 gr 850 gr 935 gr
Emilia
(Hündin)
725 gr 770 gr 820 gr 920 gr 975 gr 1040 gr 1090 gr
Eragon
(Rüde)
800 gr 820 gr 880 gr 935 gr 1010 gr 1090 gr 1150 gr
Eowyn
(Hündin)
735 gr 820 gr 880 gr 930 gr 990 gr 1040 gr 1110 gr
Ebby
(Hündin)
620 gr 680 gr 730 gr 765 gr 825 gr 865 gr 930 gr
Easy
(Rüde)
765 gr 900 gr 960 gr 990 gr 1100 gr 1170 gr 1250 gr
Elliot
(Rüde)
880 gr 950 gr 1020 gr 1090 gr 1140 gr 1190 gr 1230 gr

 

Schau mir in die Augen, Kleine..

 Da wir in dieser Woche auch noch eine Hundeausstellung unserer Landesgruppe NRW  ausrichteten, die am 16.03 stattfand, kommt leider der Bericht etwas später. Für die, die nun neugierig werden, alles unter

http://www.uci-ddhc-landesgruppenrw.de/
!!! unsere nächste Ausstellung findet ihr unter der Rubrik "Ausstellungen" !!!

So wie die kleinen Mäuse die erste Woche mit Bravour gemeistert haben, ohne jegliche Besonderheiten
bzw. Vorkommnisse, so starteten sie auch die 2. Woche durch. Unsere Erfahrung, die wir aus den vorherigen Würfen mitnahmen, bestätigte, dass unser Besuchsverbot vor den ersten 14 Tagen sehr viel Ruhe und Gelassenheit in das Rudel brachte
und vor allem der Mama zuteilwurde. Gegen den 10. Tag lauerte uns dann ein Äuglein nach dem anderen an
 und die ersten Schritte, zwar noch wackelig aber bestimmt, wurden kurz darauf versucht - so kam nun ab den 13. Tag wirkliches Leben auf,
ein munteres Treiben begleitet uns seitdem.
 In den folgenden 3 Tagen wurde mit Panacur Mama und Welpen, sowie der Rest des Rudels, entwurmt.

Am Tag 16 kam auch unser Ace-Holic wieder ins Rudel, der leider die ersten Tage nicht miterleben konnte, da Schwesterchen Ayasha ihre Läufigkeit durchlebte. Mit großen Augen hörte er das Pflipsen aus der Wurfkiste, die er als erstes besuchte.
Wedelnd und aufgeregt durfte er einen Blick tun. Wir nahmen vorsichtig einen Welpen nach dem anderen aus der Kiste
und Holic begrüßte diese durch einen freundlichen Nasenschmatzer.

Viele Familien haben sich nach unsere Nachzucht erkundigt und zum Besuch angekündigt,
 die wir nun gerne empfangen werden! Wir werden bald auch das Außen Gehege  fertig stellen, sodass,
wenn das Wetter so bleibt, die Bande tagsüber für ein paar Stunden in den Freilauf entlassen werden kann
und der Umwelt ein Stück näher kommt.