Verpaarung 1. Woche 4. Woche 7. Woche Abgabe
Ahnentafel 2. Woche 5. Woche 8. Woche  
Geburt 3. Woche 6. Woche ........  

Perro Blanco's Anouk Akira
* 17.08.2008

Mutter: Aalyah of the white Shadow
Vater: Brösel Talos von Burg Blankenheim
Rasse: Weißer Schäferhund
Haarkleid: Langstock/Reinweiß
Größe: 61cm
Pigmentierung: Sehr gut
HD, ED, PL Frei, MDR1 +/+
-- Alles über Anouk HIER --
Kiro vom Bozener Hof
*
20.06.2010   
Mutter: Chiva vom Bozener Hof
Vater: Snoweyriver Schumba Star (Südafrika Import)
Rasse: Weißer Schäferhund
Haarkleid: Langstock/Reinweiß
Größe: 64cm
Pigmentierung: Sehr gut
HD A, ED 0,  MDR1 +/+
-- Alles über Kiro HIER --

 

1.Woche

Galerie durch KLICK aufs Bild Name Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 Tag 6 Tag 7
Elfe
(Hündin)
400 gr 445 gr 505 gr 580 gr 660 gr 730 gr 790 gr
Elaine
(Hündin)
370 gr 390 gr 420 gr 450 gr 490 gr 550 gr 600 gr
Emilia
(Hündin)
440 gr 430 gr 475 gr 510 gr 570 gr 620 gr 660 gr
Eragon
(Rüde)
410 gr 430 gr 475 gr 510 gr 585 gr 645 gr 680 gr
Eowyn
(Hündin)
340 gr 370 gr 435 gr 520 gr 550 gr 600 gr 660 gr
Ebby
(Hündin)
310 gr 330 gr 405 gr 475 gr 510 gr 560 gr 580 gr
Easy
(Rüde)
410 gr 450 gr 500 gr 550 gr 600 gr 660 gr 700 gr
Elliot
(Rüde)
420 gr 450 gr 515 gr 595 gr 670 gr 750gr 820 gr

 

Die erste Lebenswoche ist geschafft….

Anouk´s jecke Bande hat die 1. Woche mit Bravour hinter sich gebracht, immer wieder beweist Sie uns, dass Sie eine Hundemami mit viel Herz und Sachverstand ist. Ihr geht es sehr gut und sie ist mit der Situation Mami zu sein überglücklich, auch den 8 Mäusen, die noch aussehen wie kleine weiße Meerschweinchen sind zu jeder Zeit satt und zufrieden.

Sie wacht über die 8-linge wie eine Löwin und betüddelt alle immer wieder mit ihrer liebevollen Art, sodass wir uns voll und ganz auf sie verlassen können. Die Welpis entwickeln sich prächtig, so waren bei Eragon, Elliot und Elfe die Pigmente schon am 2. Tag so stark, wie wir sie bis dato noch nicht bei den anderen Würfen erlebt hatten - liegt daran, dass Anouk
und auch Kiro hervorragende Pigmente vorweisen und diese zu 100% weitergaben.

Auch das tägliche Wiegen erfreut und sehr, denn keine der kleinen Mäuse hat seit der Geburt auch nur ein Gramm abgenommen, was uns mit Stolz erfüllt. Den ganzen lieben Tag und auch in der Nacht liegt Anouk in ihrer Wurfkiste und stillt die Bedürfnisse der kleinen Racker, die noch unsicher zur Mami robben, um ihren täglichen Bedarf an Milch zu stillen oder auch nur die Wärme von Mami zu genießen.
 Immer wieder merken wir, dass die Entscheidung in den ersten 14 Tagen keinen Besuch zu empfangen, den Tieren  - ob groß oder klein - zu Gute kommt. Wenn wir die Entwurmung beginnen, empfangen wir gerne Besucher. Nochmals möchten wir drauf hinweisen,
dies zu akzeptieren.

Anouk bekommen wir noch nicht dazu den Garten zu verlassen, um das naheliegende Feld hinter unserem Haus zu begehen.
Ihrer Tochter Ayasha, die sich derzeit in der Läufigkeit befindet, traut sie bzgl der Welpen aktuell nur so weit, wie sie sie sehen kann.
 Allerdings darf sie hin und wieder mal mit den Babys schmusen und auch alles beschnuppern, aber die Kiste selbst ist noch tabu.

Ace-Holic ist zur Zeit bei seiner Pflegefamilie und Herr der vielen Katzen, was ihm besonders gefällt. Ihm geht es ebenfalls prächtig er füllt das Haus mit Leben, wenn Katze hinter Hund oder umgekehrt herjagen, liebt es abends mit Biggi und Ralf auf der Couch fernsehen zu schauen. Wir jedoch freuen uns wenn er wieder daheim bei seinem Rudel ist und seine neuen noch für ihn unbekannten Halbgeschwister kennen zu lernen.

So, das wäre es in kürze gefasst für die erste Woche der Sharonnight-Babys, wöchentlich werden sich die Berichte steigern.

Noch etwas bzgl einer anderen Herzens-Angelegenheit

Am 16.03.2014 veranstalten wir unsere 2. Ausstellung. Über Anmeldungen ihrerseits würden wir uns freuen
 Info`s unter :

http://www.uci-ddhc-landesgruppenrw.de

schaut mal rein , vielleicht möchte der eine oder andere noch teilnehmen