Navigation

 Home
 Über Uns

 Der Weiße Schäferhund
 Gesunder Hund

 Unsere Hunde
 Hundefreunde
 Welpen

 Welpentreffen
                    - Nachzucht

 Bildergalerie
 Gästebuch

 Links
 Kontakt
 Impressum

 


Barkley Dream of white Sharonnight

HOMEBERICHT ÜBER DIE ERSTEN WOCHEN
 

Hallo meine Lieben,
nun bin ich bereits seit fast 3 Wochen in meiner neuen Familie :)
An meinem ersten Tag musste ich lernen, das Happy hier der Boss ist......... ich durfte erst trinken, wenn er fertig war, außerdem mag er es gar nicht, wenn ich ihm seinen Platz wegnehme, dann knurrt er mich immer an ;(
Tagsüber mache ich meine Geschäfte immer draußen, aber Nachts kann es schon mal passieren, dass sich Happy auf meine Zeitung legt........... ja und was bleibt mir dann anderes übrig, ich nehme dann einfach den Türvorleger ;)
Mein Frauchen hat beobachtet, dass in der ersten Woche, weder Happy noch meine Schwester Anouck mich alleine gelassen haben, einer war immer in meiner Nähe............. das war schön, so fühlte ich mich von Anfang wie zuhause.
Mit meinem Bruder Barney waren wir auch schon in einer Eisdiele, das war so langweilig, dass wir ein Nickerchen gemacht haben. Dann sind wir um den Hariksee, wobei ich gar nicht wusste, dass es so viele andere Hunde gibt. Das war echt anstrengend, weil ich doch jeden Hund anbellen musste. Ein Schäferhund war so frech und hat zurückgebellt, da bin ich aber lieber mal ein paar Schritte zurück, aber als er sich umdrehte um weiter zu gehen, da kam meine Chance. Ich bin dann noch mal schnell hinter ihm her und habe noch ein paar mal gebellt, ich glaube er hat dann Angst vor mir bekommen, er ging nämlich mit seinem Frauchen weg.
Zum Abschied gab Aura Anouck dem Barney noch einen dicken Kuss und dann ging es wieder nach Hause.
Nach einer Woche in meinem Zuhause habe ich die Treppe entdeckt. Ich bin ganz langsam nach oben und habe mein Frauchen erschreckt, das verstehe ich gar nicht, ich dachte sie wäre stolz auf mich, was ich schon so alles kann. Vorsichtig wurde ich dann wieder runtergetragen. Nun klemmt da so ein komisches Gitter und ich kann nicht mehr hoch.
Ich jammere dann immer ein bisschen, wenn die anderen nach oben gehen, aber da es wohl nichts bringt, höre ich nach kurzer Zeit auch wieder auf.
Vorgestern ist mir etwas dummes passiert !!
Ich habe auf einem Stöckchen gekaut, das hat sich aber leider quer in meiner Schnauze am Gaumen verkeilt. Boah, dass war vielleicht ein Gefühl. Lucas hat es aber schnell gemerkt und mein Frauchen hat es vorsichtig wieder entfernt. Glück gehabt.

Nun haben Barney und ich schon unsere zweite Welpenstunde hinter uns gebracht.
Zuhause habe ich schon Sitz und Platz gelernt und Nein (das ist ein blödes Wort)....... es wird meistens benutzt, wenn ich die Schuhe ankaue oder das Tischbein ;)
In der Hundeschule sind wir gestern durch einen Tunnel gelaufen, aber das kannte ich ja noch von der Gabi................ also habe ich das mit links gemacht.
Dann musste ich vor einer Hürde sitzen bleiben, bis Frauchen sagte " Hürde hepp ".
Das habe ich auch toll gemacht, denn es gab ein Lob und Leckeres aus dem Futterbeutel.
So wie ich das mitbekommen habe, gehen wir jetzt 2-mal in der Woche zur Schule.

Am liebsten spiele ich im Garten :), denn der Happy kennt ganz tolle Spiele. Er versteckt immer Karkassen oder Knochen im Garten. Er buddelt die ein und ich muss die dann wieder ausbuddeln........... nur Frauchen findet das nicht so toll und das verstehe ich nun nicht. Manchmal spielen wir auch zu dritt Nachlaufen, das finde ich auch klasse, wir wälzen uns dann auf dem Boden rum bis wir wie dreckige Schweine aussehen. Mein Frauchen steckt mich dann manchmal in die Badewanne:(. Aber mal ehrlich, warum? Der Dreck fällt doch von alleine wieder raus! :)

Letzte Woche habe ich einen Tierarzt kennen gelernt, da musste meine Schwester hin, weil sie eine geschwollene und entzündete Zunge hatte. Sie konnte nicht richtig essen und hat ständig gespeichelt :( Der Arzt hat vermutet, dass sie wohl nach eine Wespe geschnappt hat, gut zu Wissen, dann lasse ich von denen lieber die Finger ;)

So das war der erste Wochenbericht und wenn mein Frauchen sich viel merkt und ich viel Blödsinn anstelle, dann könnten noch einige Berichte erscheinen, bis dahin bleibt gesund, euer Barkley