Navigation

Home
Über Uns

Der Weiße Schäferhund
Gesunder Hund

Unsere Hunde
Hundefreunde
Welpen

Welpentreffen
                    - Nachzucht

Bildergalerie
Gästebuch
Erfahrungsberichte

Links
Kontakt
Impressum

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Die 7.Woche unserer C-Welpen


  
-
Vertreter dieser Woche: Welpe Orange -

TAG
Name/
Farbe
Carlo Ben
(Rüde)
Chaya-Blou (Hündin) Chila Asira
(Hündin)
Cujo Connor
(Rüde)
Caesar Lion
(Rüde)
Cigiano Blue Sky
(Rüde)
Chenoa-Cecile
(Hündin)
Choise Chu'mana
(Hündin)
43 - - - - - - - -
44 5080gr 4300gr 4470gr 4600gr 4030gr 5100gr 4690gr 4690gr
45 - - - - - - - -
46 5490gr 4680gr 4890gr 5500gr 4500gr 5720gr 4930gr 5130gr
47 - - - - - - - -
48 5830gr 4970gr 5400gr 5830gr 5000gr 6080gr 5390gr 5480gr
49 - - - - - - - -

 

 Bilder der siebten Woche
 klick auf das Foto!!!
Gartenausflug
klick auf das Foto!!!

 

   

Woche 7

Ich weiß, ich weiß aber meine Devise lieber spät als nie

Die Zeit rennt mir davon und nun dauert es nicht mehr lange und unsere Zöglinge verlassen nach und nach Ihr Mamahaus.
Nun ist hier nichts mehr sicher vor diesen kleinen Terroristen, wie ich sie liebevoll immer wieder mal nenne.

Wir haben hier auch in diesem Wurf wieder alles vertreten, von Kampfschmusern bis zum Wiederholungstäter,
vom Besen–Feind oder -Freund... ich find es heraus,
von Aus- und Einbrechern, von aufmerksamen kleinen Kuschelmonster bis hin zu "wer ist schneller – du oder ich" Variationen.

Auf jeden Fall sind sie alle, und das wirklich, alles entzückende kleine Wesen, die alle Herzen im Sturm erobern.
Auch haben wir zum wiederholten male die Autofahrt geprobt und ich bin überrascht wie gut das geht.

Nun sind sie meines Erachtens schon fahrtauglich,
ca. 220 km haben diese schon auf dem Gewissen - die sie ohne Erbrechen, Kotabsetzung oder Pipipfützen erstaunlich ruhig und gelassen angenommen haben.

Am 27.09. hatten wir dann unseren Termin zum impfen und Chippen bei unseren

 TIERARZT DR. WALRAFEN

 Tante Trixie und Anouk waren mit an Bord,
so wie die Frauchen von Cesar und Cigiano.

und so sahen sich auch Iris und Sylvia an, was dort dann alles so untersucht wird.

An Herrn Dr Walrafen ein dickes Dankeschön für den Außerordentlichen Termin zur Abnahme
und auch Danke von Tante Trixie für den neuen Verband

Wie schon beim B-Wurf hatte sie sich wieder einmal eine Kralle gezogen, beim überspringen des Zaun´s und geimpft wurde sie zur Krönung auch noch, da die jährliche Impfung in dieser Woche noch bevorstand.

Da ich aber gerne immer eine 2. Meinung zu den Welpen habe, fuhren wir auf den direkten Weg zu Anouk`s Züchterin Ilka Meier die dann die Wurfabnahme mit schnellen erlernten Handgriffen zum 2. mal vollzog.

Denn 4 unparteiische Augen  sehen mehr als nur 2 sage ich mir immer,
denn manch Züchter sieht seine Welpen aus seiner Sicht und es wird manches gerne totgeschwiegen.

So wurden noch mal Gebiss - ob alles am rechten Platz, nicht zu viel oder gar zu wenig Zähnchen vorhanden seien geprüft.
Öhrchen wurden begutachtet, Hoden bei den Jungs, und die Rute abgetastet,
Pfötchen ..ist da vielleicht ein Zeh zuviel oder zu wenig alles wurde abgecheckt.

Dann kam auch Mama Anouk eine Begutachtung

 ILKA MEIER, ZUCHTWART, schrieb zum Gesundheitszustand:

 "Die Hündin ist in einem einwandfreien, gepflegten Zustand . Gesäuge weich und in der Rückbildung. Alle Welpen im Topzustand, gut genährt und gleichmäßig entwickelt. Vom Wesen frei und offen."

 Nachdem die Welpen doppelt getüvt waren, durfte einer nach dem anderen den großen, extra noch mal aufgestellten, Spielplatz der Perro - Blanco–Welpen bespielen.

Ilka Meier und ich komplettierten währenddessen die nötigen Unterlagen, damit diese schnell
zum Verein kamen damit die Ahnentafeln ausgestellt werden können.

Auch hier ein herzliches Dankeschön an Ilka Meier für die tadellose Zusammenarbeit.

Am folgenden Tag übten wir noch einmal die Autofahrt, unser Ziel war noch einmal Niederkrüchten, nach einen ausgiebigem Frühstück und Spaziergang –

!!!leider vergaß ich die Speicherkarte einzulegen , keine Bilder vom Feld !!!

Mit allen Perro-Blanco's, Anouk und Welpen wurde noch ausgiebig gespielt und gefachsimpelt.

Auch haben zwei der Welpis schon Ihr Seepferdchen abgelegt, Cesar Lion war der erste der den Teich in unserem heimischen Garten entdeckte und sich abkühlen wollte, Chaya Blou sah sich als Rettungsschwimmer oder Paddler und wollte ihn retten,
da Bernd  in unmittelbarer Nähe war tauchte auch er bis zu den Schulterblättern ab und rettete die zwei Übermütigen,
aber nichts desto trotz – sie fanden das anscheinend so klasse, dass wir nun den Teich komplett absperren müssen, denn wenn sie im Garten sind ist der erste Weg zum Teich hin..
Dieser ist nicht tief, aber es ist ein Biotop mit Seerosen und Fischen, der nun mal kein Schwimmteich ist.

In der kommenden Woche werden wir uns allein um die Welpen kümmern und schon Abschiednehmen üben,
es stehen noch ein Waldspaziergang und der Gang an der Leine im Vordergrund den wir noch üben müssen.
…und nun tauch ich ab ..in meine Welt der Welpen …



Fortan können Anouk und ihre Kleinen via Livestream betrachtet werden


Stream videos at Ustream


©sharonnight2008


 

Navigation   
                 

 Wurfankündigung/Verpaarung   
Trächtigkeitstagebuch   
  
Geburt   
 1.Woche   
 2.Woche   
 
3.Woche   
 4.Woche   
5.Woche   
 6.Woche   
 7.Woche   
 8.Woche   
 9.Woche   
 
 

Abschied   
 
Neues Zuhause